New´s 2023

Mit großer DANKBARKEIT habe ich mir die Bilder des letzen Jahres angesehen. Vielen Familien konnte durch unsere Sammlungen geholfen werden. Zum Großteil waren es Spenden, von bei uns nicht mehr verwendeten Dingen.Jetzt möchte ich Menschen danken, die Ihre Zeit in den Dienst der benachteiligten Familien stellen. Batta Judit ist sehr aktiv und eine wundervolle junge Frau. Harry Brouwer und das Team der Stiftung Ro-Manna, aber auch  Kinga Polyák und viele andere Männer und Frauen haben uns geholfen, SIND ABER SEHR SELTEN ERWÄHNT. An dieser Stelle allen ein großes Dankeschön. Imre Koszta und sein Team haben während des ganzen Jahres immer ihr Bestes gegeben.Es hatte uns durch den Krieg ganz schön durcheinander gewirbelt. Aus "ein wenig sammeln für Rumänien" wurden 3/dreiviertel Sattelschlepper voll mit Hilfsgütern. Die erste große Sammlung brachte enorme Mengen an Lebensmittel und Hygiene für die Ukraine und deren Flüchtlingen. Wir konzentrierten uns dann aber auf das Dreiländereck Rumänien, Ukraine und Ungarn, wo die gestrandeten Flüchlinge das Leid nur noch schlimmer machten. Denn plötzlich war das Augenmerk auf die Ukraine und die Flüchtlinge so groß, dass nur mehr sehr wenig blieb für die Siedlungen der Menschen, die vorher von verschiedenen Organisationen noch tatkräftig unterstützt wurden. Sinaporu wird diese Menschen auch weiterhin unterstützen. Neuerungen wird ab der nächsten Sammlung jedoch der Weg der Verteilung werden. Wir werden mit den Spenden noch näher an die Familien heran rücken. Wir werden  in Zukunft mehrere Kontakte in Rumänien, der Ukraine und Ungarn nutzen und so versuchen, die Spenden gezielter und noch besser zu den Familien zu bringen. Wie immer ist jedoch der Faktor Geld bei dem Transport in das Zwischenlager und der Verteilung vor Ort ein relativ großes Thema. Wir bisher auch schon, arbeiten wir alle ehrenamtlich und die einzigen Kosten die entstehen sind die des Transportes oder der Einkauf von günstigen Lebensmitteln im Großhandel. In unserer kleinen Struktur sind wir daher auf jeden Euro angewiesen um den Transport zu bewältigen. Dazu möchte ich gerne auf unsere Spendenkont bei der Sparkasse Imst AG hinweisen - siehe InfoNatürlich sind auch fördernde Mitglieder herzlich willkommen. Bitte einfach bei mir melden Wie bei jeder Sammlung sind wir auch diesmal wieder auf ein gratis Lager angewiesen. Es muss trocken und ebenerdig sein, ein großer LKW muss für das Laden gut einparken und zufahren können. Nassereith hat jetzt Fasnacht, daher kann ich erst ab Mitte Februar schauen, was sich für 2 Monate finden lässt. Sollte jemand im Bereich Imst/Tarrenz/Nassereith etwas wissen oder gar haben... Ich wäre sehr glücklich (Frühling und Herbst je ca 2 Monate) ein kleines Dauerlager wäre aber auch sensationell. HelferInnen für das Sortieren und die Verladung werden auch wieder gesucht.
Da die LKW´s eher unpünktlich sind, benötige ich immer sehr flexible Menschen, mit keinen großen Rückenproblemen um zu Verladen. Ohne diese Menschen, muss der Verein "Hände bezahlen" und ich denke immer bei 100 Euro kann man schon wieder Lebensmittel kaufen......Aber meine Zuversicht ist sehr groß. Seit dem Start der Sammlungen wurde ich immer wieder "geführt". So vieles hat sich wohlwollend gelöst und daher sage ich DANKE auch ans Universum und den lieben Gott  Ich werde jetzt mit den neuen Aktionen beginnen und Euch am laufenden halten. Wer Anregungen hat, kann sich gerne bei mir melden. Wer mitmachen möchte - ebenso  Ich danke Euch allen und wünsche uns allen eine gute Zeit
Eure Isabella Polka-Ruepp

Die nächste Sachspendensammlung findet im Frühjahr 2023 statt

Wir hoffen sehr, dass ihr uns dann wieder mit sauberen, gut erhaltenen Dingen helft....

Aktuell

bis 15. November nehmen wir noch gerne Süßigkeiten und Nüsse als Spende für den Nikolaus im Dreiländereck an :-)

5.10.22 

Ich habe heute das schöne Wetter genutzt  

um einige Teile der Sammlung zu entstauben. nächste Woche laden wir wieder einen Sattelzug, der sicherlich wieder bis oben hin gefüllt sein wird. Natürlich werde ich wieder alles mit Fotos dokumentieren. Viele fragen mich, ob ich mitfahre. Nein ich fahre im Frühling nach Rumänien. Das Geld, was die Fahrt kosten würde, investieren ich lieber in die Nikolaus Säcke für die Kinder. Wir haben mit Imre und seinen Helfern verlässliche und 100% vertrauenswürdige Menschen vor Ort. Diese wissen ganz genau, wo, was am nötigsten benötigt wird. Geldspenden, die uns jetzt erreichen, werden für Brennholz und Lebensmitteln vor Ort verwendet. Dank einer großzügigen, anonymen Spende ist heute der Transport gesichert worden.  Von Herzen Dankeschön an M. H. aus Deutschland und allen die dazu beigetragen haben, das wir helfen können. Meinen Mitstreiterinnen Anne & Carmen, den fleißigen Händen beim sortieren und packen, dieses mal die Ildiko und die Melitta. 

Dem Vermieter Christian Unterlechner für die kostenlose Lagermöglichkeit und jedem einzelnen Spender..  

Ohne diese Hände und ohne Unterstützung wäre das alles in diesem Umfang niemals möglich gewesen. 

Vergelt's Gott  -Isabella

                                                                 ++ 10.9.2022 ++ 

                                       HERBSTSAMMLUNG 2022

Donnerstag    29. September     10:00 - 16:00 Uhr
Freitag            30. September     10:00 - 16:00 Uhr
Samstag        1. Oktober        09:00 - 11:00 Uhr
Sonntag         2. Oktober        09:00 - 11:00 Uhr

    im „alten ADEG", Postplatz, Nassereith

BITTE ALLES SAUBER, GERUCHSNEUTRAL und in einem ORDENTLICHEN ZUSTAND bei uns abgeben! GERNE in Schachteln schon beschriftet!

Alles für Kinder – vom Baby bis Jugendlichen
(Babynahrung, Hygiene / Windeln, Bekleidung/Schuhe, Spielsachen, Kinderwägen etc. …)
Kuscheltiere - WENN möglich frisch gewaschen!!
Für Erwachsene – Frauen und Männer
Bekleidung / Schuhe
Hygiene (Binden, Tempos, Rasierer, Duschgel, Shampoo, Zahnpflege etc.)
Lebensmittel – alles was länger haltbar ist
(zB.: Reis, Nudeln, Mehl, Zucker, Essig, Öl, Konserven etc. )
Reinigungsmittel, Wasch- und Putzmittel
Decken, Bettwäsche, Polster (ohne Flecken)
Geschirr (auch Einzelteile) Besteck, Wasserkocher, Töpfe, Pfannen KEINE DÜNNEN GLÄSER
Über helfende Hände beim Spenden annehmen, sortieren, verpacken würde ich mich sehr freuen!
Wer Kartons übrig hat – bitte alles mitbringen oder mir vorab schon liefern wenn möglich.

Über Spenden für den Transport, würden wir uns sehr freuen

PayPalMe.sinaporuhilft

IBAN: AT93 2050 2000 0088 9808                            BIC: SPIMAT21XXX 

Sparkasse Imst - Sinaporu-Hilfsverein zur Unterstützung bedürftiger Menschen 

        IBAN: AT93 2050 2000 0088 9808                            BIC: SPIMAT21XXX  

VERGELT´S Gott – Isabella Polka-Ruepp

AKTUELLE SAMMLUNG VON LEBENSMITTEL UND HYGIENEARTIKEL
AM 8.4.2022 // 9:00 bis 11:00 Uhr
in der Sonnengarage Nassereith
------------------------------------------------
haltbare Lebensmittel -
Öl, Nudel, Reis, Mehl, Haferflocken, Löskaffee....
Hygieneartikel f. Kinder u. Erwachsene
Duschgel, Seife, Damenhygiene.... Waschmittel.....
Baby -
Nahrung, Brei, Windeln.....
     

Der Verein
Sinaporu entstand aus einer privaten Helfergemeinschaft.
Wir helfen Familien und bedürftigen Menschen im Dreiländereck Rumänien, Ukraine und Ungarn.
Diese Familien und auch Flüchtlinge, sowie 2 Kinderheime benötigen rund um das Jahr Hilfe und Unterstützung. Diese ist vor Ort leider so gut wie nur von privaten und bekannten Hilfsorganisationen vorhanden.
Wir haben unsere Hilfe der Mission Ro-manna gewiedmet, welche die teilweise unmenschlichen Zustände schon seit über 26 Jahren bekämpft. Der Krieg in der Ukraine hat es um ein vielfaches verschlimmert. Wir veranstalten 2 große Sammelaktionen im Frühling und im Herbst
und versuchen auch rund um das Jahr gut erhaltenes an Bekleidung und Gebrauchsgegenständen vom Stofftier bis zur Waschmaschine zu organisieren. Wir sind auch auf Geldspenden angewiesen, da der Transport in das ungarische Zwischenlager in 4100 Brettyòùjfalu relativ teuer ist. Leider steht dem Verein kein eigenes Auto zur Verfügung und mein privates ist nur ein PKW.
Ohne Hilfe ist es uns ehrenamtlichen Helfern nicht möglich so zu helfen, wie wir es gerne tun würden. 
Aber es macht uns sehr dankbar, denn wir können vieles, was hier in unserem Land nicht mehr gebraucht wird an Menschen weiter geben, welche oft nicht einmal jeden Tag satt werden können. Es blutet mein Herz wenn ich an diesen Umstand denke. 
DARUM bitte ich gerne und unermüdlich um Hilfe für unsere Tätigkeiten. Sie können mit "wenig" (ist für jeden ein eigener Wert) viel Gutes tun. Dankeschön

Aktuelle Projekt

November 2020 / 17 Siedlungen in Rumänien
Aktuelle Infos in der FB Gruppe Sinaporu - wir helfen.....

Letzter Tag für Sachspenden 

Montag 30.5.2022 // 12:00 Uhr
Wir suchen ein neues Lager
Wissen Sie eines? Zwischen Nassereith und Imst
Trocken, ebenerdig und günstig

AKTUELLE SAMMLUNG VON LEBENSMITTEL UND HYGIENEARTIKEL
AM 8.4.2022 // 9:00 bis 11:00 Uhr
in der Sonnengarage Nassereith
------------------------------------------------
haltbare Lebensmittel -
Öl, Nudel, Reis, Mehl, Haferflocken, Löskaffee....
Hygieneartikel f. Kinder u. Erwachsene
Duschgel, Seife, Damenhygiene.... Waschmittel.....
Baby -
Nahrung, Brei, Windeln.....
     

Ein Verein entsteht

10.2.2022 / Wir sind gerade dabei die private Helfergemeinschaft Sinaporu ganz offiziel in einen Verein zu wandeln. Non profit natürlich. Aber das gesteigerte Spendenaufkommen erfordert unbedingt Lieferhilfe für Siegfried. ca. 1400 km Zirl-Ballaton-Rumänien und wieder zurück..... Miete für einen Sprinter pro Tag € 160,- + Spritkosten, evt. Lebensmittel für den Winter... Nikolausüberraschung für die Kinder in Form eines Sackerls vom Nikolo 2022.. (ca. 500 Kinder - die genaue Zahl wissen wir noch nicht.....) unsere Pläne wären ja unendlich....

Aktuelle Projekt

November 2020 / 17 Siedlungen in Rumänien
Aktuelle Infos in der FB Gruppe Sinaporu - wir helfen.....